Prof. Dr. Christian Witt

Prof. Dr. med. Christian Witt

Leiter Arbeitsbereich Ambulante Pneumologie

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Sauerbruchweg 3

Sie befinden sich hier:

Expertise

  • Universitätsprofessor für Pneumologie
  • Lungenkrebsdiagnostik und -behandlung, Lungentransplantation, Lungenvolumenreduktion

Lebenslauf Prof. Dr. med. Christian Witt

Univ.-Prof. Dr. med. Christian Witt wurde 1954 in Greifswald geboren.

 

Hochschulausbildung:

1974 - 1979Studium der Zahnmedizin an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Zahnärztliches Staatsexamen und Approbation als Zahnarzt
1980-1983Humanmedizin-Studium an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Ärztliches Staatsexamen und Approbation als Arzt

 

Beruflicher Werdegang:

1983-1984Assistenzarzt in der Abteilung für Kieferchirurgie der Klinik und Poliklinik für Stomatologie, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
1/1983Promotion zum Dr. med. an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
1984-1988Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin an der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin der Medizinischen Fakultät (Charité) der Humboldt-Universität zu Berlin
1988Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin
1988-1990Spezialisierung im Teilgebiet Pneumologie am Forschungsinstitut für Lungenkrankheiten und Tuberkulose, I. Med. Klinik der TU München und Lungenklinik Heckeshorn Berlin
9/1990Anerkennung der Subspezialisierung im Fach Pneumologie
1990-1992Assistenzarzt in der Abteilung Gastroenterologie der Klinik für Innere Medizin der Charité, Beauftragter für Pneumologie
1992Ernennung zum Leitenden Oberarzt der I. Medizinischen Klinik (Charité) für den Zuständigkeitsbereich Pneumologie
1/1993Habilitation, Verleihung der Lehrbefugnis im Fach Innere Medizin
1994Befugnis zur Leitung der Weiterbildung im Teilgebiet Lungen- und Bronchialheilkunde durch die Ärztekammer Berlin erteilt
05.1.1995Zulassung als Prüfer im Teilgebiet Lungen- und Bronchialheilkunde
16.12.1998Berufung zum Universitätsprofessor für Pneumologie der Medizinischen Fakultät (Charité) der Humboldt-Universität zu Berlin
2001Wahl zum Stellv. Direktor der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie
2005Leiter des Arbeitsbereiches Ambulante Pneumologie (ehemals Arbeitsbereich Pneumologische Onkologie und Transplantationsmedizin)

Funktionen / Ämter

  • Mitglied der Transplantationskommission für thorakale Organe des Deutschen Herzzentrums Berlin
  • Pneumologischer Fachgutachter der Prüfungs- und Überwachungskommission der Ständigen Kommission Organtransplantation (StäKo) der Bundesärztekammer (BÄK)
  • Mitglied des German Review Boards bei Eurotransplant (Leiden, NL)
  • Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Pneumologische Onkologie (POA) der Deutschen Krebsgesellschaft
  • Mitglied der Task force „Pneumologische Onkologie“ der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin
  • Beauftragter des Präsidenten des Europäischen Parlamentes als International Medical Consultant


Downloads


Forschungsprofil


Vernetzung